Die Weltenwanderin

»Kirin, tritt vor!« Das Mädchen sah den Schock und das Entsetzen auf den Gesichtern ihrer Eltern, als ihr Name verkündet

Transzendenz

Rea fiel als erstes die Stille auf. Sie war so erdrückend wie die Hitze, welche die Luft über dem Boden

Das Dessertdilemma

Wer kennt es nicht. Das Dilemma, welches in den Gedanken zu wachsen beginnt, wenn die Mama ein feines Tiramisu, eine

Dessert

Sie schwitzt bereits, dabei sind erst 15 Treppenstufen erklommen, es folgen weitere 30 Tritte. Caroline ist es leid, jeden Monat

Bis zur letzten Krapfe

»Siehst du, es ist wie mit dieser Sultaninenkrapfe hier«, meinte der alte Marek und zeigte mit einem spöttischen Grinsen auf

Gold

Die Gabe des Midas

»Mein Gatte, was bedrückt dich?« Lieblich drang Ariadnes Stimme an seine Ohren, aber das alleine genügte nicht, seinen Zorn zu

Goldrausch

Joe Callaghan, ein armer 15-jähriger irischer Junge in Boston, findet auf seinem Heimweg von der Werft in die dunkle Erdgeschosswohnung

Jungfrau in Nöten

Die goldene Münze glänzte verheissungsvoll im unsteten Fackelschein. Rebecca schloss die Faust darum, atmete tief ein, straffte die Schulter und

Angriff auf Hvalba

»Still, Tora«, flüsterte ihre Mutter und drückte fest ihre Hand. Tora verstand nicht weshalb. Die Höhlen lagen hoch oben in

Sturmgeboren

Wochenlang hatte die Hitze das Land gebeutelt und die Sonne jeden grünen Zweig seines Saftes beraubt. Der auffrischende Wind, der

Nachbars Begabungen

Unser Nachbar war ein Heimwerker, wie er im Buche und im Baumarkt steht und so etwas wie der technische Hauswart

Von Wohlstand, Geiz und Raub

Kurz vor meinem 30. Geburtstag war ich, nach einem längeren Auslandaufenthalt, an einer Temporärstelle tätig, aber auf der Suche nach

1 2 3 8